Aussteller 2017

Greenteam Uni Stuttgart e.V.

Pfaffenwaldring 12

70569 Stuttgart

Tel.: +49 711 685-65759

info@greenteam-stuttgart.de

www.greenteam-stuttgart.de

 

 

Das Team

 

Das GreenTeam Uni Stuttgart e.V. wurde im Jahr 2009 gegründet. Die 15 Gründungsmitglieder brachten größtenteils bereits Erfahrungen aus dem Rennteam Uni Stuttgart e.V. mit, das erfolgreiche Verbrennungsmotor-Rennwagen-Team.

Das Vorhaben: Teilnahme an der sich abzeichnenden Entwicklung hin zu einem rein elektrisch betriebenen Formula Student Rennwagen. Die Elektrifizierung erforderte dabei von Beginn an eine umfassende Auseinandersetzung mit neuen Themen: Regelungstechnik, Leistungselektronik, Fahrdynamik – allein diese Bereiche verlangten der kleinen Gruppe an Studenten viel Pionierarbeit ab.

Mittlerweile hat sich die Teamgröße mehr als verdoppelt. Entsprechend können Kompetenzen effizienter eingesetzt und Aufgaben besser verteilt werden. Es wird großer Wert auf Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer gelegt; ebenso haben sich bereits zuverlässige Partnerschaften mit Industrie und Wirtschaft gebildet. Die Synergie aus all dem, verbunden mit den großen, zu Kreativität ermutigenden, Freiräumen für die angehenden Ingenieure, ergibt eine enorme Innovationskraft in jedem Arbeitsbereich.

Doch ist es nicht nur der verantwortungsvolle Umgang mit der Technik, auch innerhalb des Teams gilt es Absprachen einzuhalten und z.B. Schnittstellen zu kommunizieren. Und bei aller Kreativität und Ideenfeuern – auch bei uns gilt es, das betriebswirtschaftliche Auge zu schulen und Budgets einzuhalten.

Mit gemeinschaftlichen Aktivitäten wird der soziale Zusammenhalt gestärkt. Zusammenarbeit über ein Jahr ist an vielen Stellen herausfordernd, schafft aber nicht selten Freundschaften fürs Leben.

 

Der Wettbewerb

 

Ohne Auto kein Wettbewerb – ohne Wettbewerb kein Erfolg.

Sich mit der Konkurrenz zu messen ist die letzte Station nach einem langen Weg.

Bei der Formula Student gilt es zu beweisen, dass das Team nach über 6 Monaten Anstrengungen einen Wagen auf die Strecke bringt, der sich behaupten kann. Mit dabei sind unter anderem internationale Top-Universitäten wie Zürich, Delft und Karlsruhe.

Jedes Team entscheidet für sich, an welchen Wettbewerbsorten es teilnehmen möchte. Da es mittlerweile eine Vielzahl an Teams gibt, müssen oft Bewerbungsphasen überstanden werden bevor eine Teilnahme möglich ist. Die Formula Student Electric gibt es erst seit wenigen Jahren und erfreut sich seitdem stark zunehmender Popularität. Der bekannteste Austragungsort ist der Hockenheimring in Hockenheim, Deutschland. Jeder Wettbewerb ist gleich aufgebaut.

Bei den statischen Disziplinen werden Kosten des Autos, Ingenieursleistung und fiktive Vermarktung bewertet. Bei den dynamischen Disziplinen gibt esverschiedene Kurse, die die Autos einzeln bestreiten. Bewertet wird nach Zeit und Energieeffizienz. Bevor das Auto fahren darf, muss es noch eine strenge technische Abnahme durchlaufen, bei der die Einhaltung des internationalen Formula Student Reglements überprüft wird. Insgesamt können 1.000 Punkte erreicht werden. Die einzelnen Disziplinen sind mit unterschiedlich vielen Punkten bewertet, sodass bereits vorab taktische Entscheidungen getroffen werden.

Unser Ziel ist klar: Wir wollen gewinnen. Der Konkurrenz durch Ideenreichtum und Taktik überlegen sein, und bis zur letzten Minute vollen Einsatz zeigen: Das hat sich gelohnt!

Das GreenTeam fährt in der Weltrangliste ganz vorne mit und hat als eines der besten deutschen Teams bereits Maßstäbe gesetzt. Im Jahr 2015 konnte das GreenTeam einen neuen Beschleunigungsweltrekord aufstellen und auf den internationalen Formula Student Events einige Erfolge verbuchen. Und wir sind hochmotiviert, diesen Erfolg weiter auszubauen. 

 

 

Back to list