3. Shanghai-Stuttgart-Symposium Automotive and Engine Technology

Vom 8. - 9. November 2018 veranstaltete das FKFS in Kooperation mit der Universität Stuttgart und der School of Automotive Studies der Tongji-Universität zum dritten Mal das Shanghai-Stuttgart-Symposium Automotive and Engine Technology.

 

Das Shanghai-Stuttgart-Symposium richtete sich an Ingenieure und Wissenschaftler der Automobilindustrie. Mit mehr als 40 Präsentationen bot das Symposium jüngste Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung und außerdem eine Plattform für einen Meinungsaustausch zwischen Experten.

 

Die zunehmende Bedeutung der Automobilentwicklung in China und besonders in Shanghai macht den Austausch und die Zusammenarbeit deutscher und chinesischer Automobilforscher und -entwickler immer wichtiger. Beides voranzutreiben war die Zielsetzung der zweitägigen, von der Universität Stuttgart und der Tongji-Universität Shanghai sowie dem Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS) gemeinsam ausgerichteten internationalen Fachkonferenz zum Thema Automobil- und Motorentechnik.


 
Hauptthemen 2018:
•    Aerodynamics / Light Weight Design
•    Intelligent Vehicles
•    Hydrogen & Fuel Cell / BEV & NEV

Veranstalter

Weitere Bilder zum 3. Shanghai-Stuttgart-Symposium 2018