20. Internationales Stuttgarter Symposium

Automobil- und Motorentechnik

 

Das 20. Internationale Stuttgarter Symposium Automobil- und Motorentechnik findet vom 17. - 18. März 2020 in Stuttgart statt.

 

Das Internationale Stuttgarter Symposium Automobil- und Motorentechnik ist mit 800 Teilnehmern einer der größten Fachkongresse zum Thema Fahrzeug- und Motorenentwicklung in Europa. Die mehr als 100 Fachvorträge der internationalen Veranstaltung und die begleitende Fachmesse verbinden bewährte Lösungen mit innovativen Konzepten.

 

 

 

Schirmherrschaft:

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident Baden-Württemberg

 

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Michael Bargende, FKFS/IVK; Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Reuss, FKFS/IVK; Prof. Dr.-Ing. Andreas Wagner, FKFS/IVK

Unter Mitwirkung der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen FVV e.V.

 

 

FVV

News

Das Stuttgarter Symposium hat einen vierten Teilnehmer für die Podiumsdiskussion am Mittwoch 18. März, gewinnen können: Wolfgang Müller-Pietralla, Leiter der Zukunftsforschung und Trendtransfer der Volkswagen AG, wird an der Podiumsdiskussion zum Thema "klimaneutrales Auto" teilnehmen. Weitere Teilnehmer sind Thomas Bareiß, Mitglied des deutschen Bundestags, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Dr. Ulrich Eichhorn von der IAV GmbH, sowie Christian Hochfeld von Agora Verkehrswende.

Anmeldung

Die Anmeldung zum 20. Internationalen Stuttgarter Symposium ist nun möglich.

Online-Registrierung

Veranstalter

FKFS - Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaft

Willi-Bleicher-Straße 19

70174 Stuttgart

 

Bitte beachten Sie bei der Anreise: In Stuttgart besteht ein Verkehrsverbot für alle Kraftfahrzeuge mit Dieselmotor der Abgasnorm Euro 4 / IV und schlechter und ein streckenbezogenes Verkehrsverbot für Euro 5 und schlechter.

 

 

Premium Partner

Daimler Bosch

Hauptpartner

Kistler Kistl Mahle Mann+Hummel Modine Porsche Stihl

Partner

Boschengineering BoschMahleTurbosystems Brighttesting ETAS SBI Vector ZF